10 WhatsApp Tipps und Tricks, um Ihre Freizeitaktivitäten zu vermarkten

Haben Sie WhatsApp? Wir sind sicher, dass jemand, vielleicht sogar ein Kunde, Sie das schon gefragt hat und Ihre Antwort war ja. Tatsächlich ist WhatsApp die beliebteste Nachrichten-App, die es momentan gibt. Mit 1,2 Milliarden Nutzern monatlich gibt es keine andere Plattform, die damit konkurrieren kann, wenn es um die Leistungsfähigkeit beim Verbreiten von Nachrichten geht. Als Anbieter von Touren und Freizeitaktivitäten verstehen Sie die Bedeutung davon, auf Plattformen aktiv zu sein, wo Ihre Kunden ebenfalls aktiv sind und Sie aus der Menge herausstechen können. Lesen Sie unsere WhatsApp Tipps um mehr zu erfahren!

Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wieso WhatsApp ein wichtiger Bestandteil Ihrer Marketingstrategie sein sollte und Ihnen 10 WhatsApp Tipps und Tricks liefern, wie Sie es effektiv nutzen können, um Ihr Publikum zu erreichen.

Legen wir los.

Lesezeit: 6 Minuten

Wieso sollte WhatsApp Bestandteil der Marketingstrategie eines jeden Unternehmens der Freizeitindustrie sein?

Die Dominanz von WhatsApp als Instant Messaging App ist sehr bekannt in der ganzen Welt und wird durch über eine Milliarde Nutzer bestätigt. Jedoch realisieren die meisten Leute nicht die wachsende Bedeutung der Plattform als soziales Netzwerk.

WhatsApp ist Teil der Facebook-Familie, zusammen mit Instagram – es wurde 2014 für 19 Milliarden Dollar gekauft. Als Facebook das Snapchat-Storyfeature auf Instagram herausbrachte, führten die Firma es auch bei WhatsApp ein und gaben der App damit ihr erstes soziales Feature.

Zusätzlich zur schnellen Entwicklung hin zu einem sozialen Netzwerk hat eine Umfrage des Reuters Institute for the Study of Journalism ergeben, dass eine große Zahl von Ländern WhatsApp als vertrauenswürdige Nachrichtenquelle ansieht. Mehr als 50 Prozent der malaysischen Umfrageteilnehmer und 46 Prozent der Brasilianer gaben an, WhatsApp für Nachrichten zu nutzen. Weitere neue Konsumenten, die WhatsApp sehr schätzen, kommen aus Singapur, Chile, Hong Kong, Spanien und der Türkei.

WhatsApp kennt natürlich seine aktuelle Macht und das zukünftige Potenzial als mächtiger Unterstützer für Unternehmen. Das Unternehmen hat neulich eine Ankündigung herausgegeben bezüglich ihrer Pläne, WhatsApp in eine funktionelle Marketing-Plattform umzuwandeln. Hier ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung. 


In Zukunft werden wir nach Wegen suchen, auf denen du mit Geschäften durch WhatsApp kommunizieren kannst, etwa um Bestellungen aufzugeben, Transaktionen durchzuführen, Termine auszumachen, Benachrichtigungen zu Lieferung und Versand zu bekommen, Neuigkeiten zu Produkten und Dienstleistungen zu erhalten und dich über das Marketing zu informieren.

Erstellen Sie jetzt eine Kampagne

Sie sollten für mit einer Whats App Kampagne startenEs wäre eine gute Idee, jetzt mit der Planung einer WhatsApp-Marketingkampagne zu beginnen.

Hier erfahren Sie warum.

Es gibt keine Einstiegshürden bei WhatsApp: Sie benötigen nur ein Smartphone. Und es gibt eine Menge Dinge, die Sie dort tun können, um Ihr Unternehmen zu vermarkten. Sie können z.B.:

  • Es als Nachrichten-App nutzen, um Event-Aktualisierungen und exklusive Angebote zu verschicken
  • Multimedia-Inhalte versenden
  • Es für Umfragen nutzen und Kundendaten erhalten
  • Ihre Daten und Nachrichten aufzeichnen, indem Sie diese auf Google Drive speichern

Sind Sie bereit für Marketing via WhatsApp?

Überzeugt und bereit, auf WhatsApp zu vermarkten? Wenn ja, dann ist eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie Ihre Marketingkampagne auf WhatsApp erstellen, die Vorstellung über Bord zu werfen, dass es eine Nachrichten-App ist.

Stellen Sie es sich als eine weitere Marketingplattform wie Facebook vor, wo Sie Nachrichten und Statusmeldungen posten können. Es gibt drei Hauptarten, wie Sie es als Teil einer effektiven Marketingstrategie nutzen können:

  • Sie können Whats App auch als Desktop Varianten verwenden1. Broadcast-Nachrichten: Durch Nutzung des Broadcast-Nachrichtenfeatures können Sie eine einzige Nachricht an mehrere Leute auf Ihrer Kontaktliste schicken. Stellen Sie es sich wie eine SMS-Marketingkampagne vor. Jedoch ermöglicht es Ihnen WhatsApp gegenwärtig nur, an 256 Kontakte pro Nachricht zu senden.
  • 2. WhatsApp Status: Wenn Sie bereits Instagram oder Snapchat Stories nutzen, dann sind Sie wahrscheinlich schon vertraut mit der Funktionsweise des Status-Features in WhatsApp. Indem Sie es nutzen, können Sie Videos und Bilder posten, um Ihr Publikum für 24 Stunden Ihre Marke zu präsentieren. Nach 24 Stunden löschen sich Ihre Geschichten selbst.
  • 3. WhatsApp Text-Status: Dieses Feature wurde zeitweilig von der App entfernt, als das Status-Feature online ging. Es erlaubt Ihnen, einen Textstatus zu erstellen, um Rabattcodes zu versenden, Ihr Publikum zu Unterhaltungen mit Ihnen einzuladen und alle weiteren Mitteilungen, die Sie veröffentlichen möchten.

Jetzt, da Sie wissen, warum Sie WhatsApp zur Vermarktung Ihres Freizeitaktivitäten-Unternehmens nutzen sollten, sind hier 10 WhatsApp Tipps und Tricks, wie Sie es effektiv einsetzen können, um Ihr Zielpublikum zu erreichen.

1. Erstellen Sie Broadcast-Listen

Sie sollten Listen erstellen, die auf bestimmte Themen oder Zielgruppensegmente bezogen sind. Sobald die Listen vorbereitet sind, können Sie Einweg-Kommunikationen versenden, die speziell darauf zugeschnitten sind, die Kundenbindung zu erhöhen, ebenso, wie Sie das auf Twitter tun.

Sie können Angebote, Links oder Einladungen in Ihre Nachrichten einbinden. Wenn Sie z.B. ein Event oder eine Markteinführung haben, die Ihr Publikum interessiert, sind Broadcast-Listen das Mittel der Wahl.

Nehmen wir an, Sie sind im Freizeit- und Spa-Bereich tätig. Dann wird Ihr Publikum an Jubiläumsfeiern, Sommerferien und Feiertagen interessiert sein. So können Sie diese Gelegenheiten nutzen, um ihnen Broadcast-Nachrichten zu schicken.

  1. 2. Nutzen Sie den Gruppenchat

Durch den Gruppen Chat erzeugen Sie ExklusivitätGruppennachrichten werden mit den Mitgliedern einer Gruppe geteilt und beinhalten auch Stellungnahmen von Gruppenteilnehmern. Das ist nützlich, wenn Sie Untersuchungen mit Fokusgruppen oder Marktforschung durchführen müssen, bevor Sie mit einem Produkt oder einer Dienstleistung auf den Markt kommen.

Das Gruppenfeature ist auch die beste Art, Exklusivität für spezielle Kundengruppen herzustellen. Es ist auch ein Weg, Ihre Kunden dazu zu animieren, miteinander zu interagieren und vielleicht weitere Bestandskunden dazu zu bringen, ein neues Produkt oder eine Dienstleistung auszuprobieren, die sie vorher noch nicht probiert haben.

Der WhatsApp Gruppenchat bietet sowohl für Sie, wie auch für Ihre Kunden Vorteile. Ihre Kunden können auf einfache Art mit Ihnen und untereinander interagieren, und Sie können einfach mit einem internationalen Publikum Verbindung aufnehmen.

  1. 3. Bieten Sie Kundenservice auf WhatsApp an

Unverzüglichen Kundenservice zur Verfügung zu stellen ist für viele kleine Unternehmen ein Luxus, besonders für solche in der Freizeitindustrie. Aber WhatsApp kann Ihnen und Ihren Angestellten dabei helfen, sich schnell Kundenanfragen zuzuwenden und diese zu beantworten.

Da WhatsApp Multimedia-Messaging bietet, können Sie persönlichen Kundenservice durch Text, Audio oder Video bieten. Sie können sogar Live-Videohilfe oder Tutorials auf WhatsApp zur Verfügung stellen, was den Kundenserviceprozess für Sie und Ihre Kunden noch weiter optimiert.

Denken Sie auch daran, dass WhatsApp eine Desktop-Anwendung hat. Wenn Sie also eine andere Kundensupportsoftware auf Ihrem Desktop nutzen, können Sie diese beiden leicht kombinieren und so noch schnelleren Kundenservice bieten.

  1. 4. Erhalten Sie Feedback

Durch WhatsApp können Sie schnell und einfach Feedback einholenStatt Ihre Kunden wegen Feedbacks anzurufen, denken Sie darüber nach, an Ihre Kunde auf der Liste Fragen über WhatsApp zu senden. Besonders deshalb, weil die Rate der geöffneten WhatsApp-Nachrichten 70% und mehr beträgt. Es ist die optimale Marktforschung und es ist kostenlos.

Wenn Sie das Feedback erhalten, können Sie auf die Anfragen direkt innerhalb der App reagieren und die Produkte und Dienstleistungen, die Sie anbieten, verbessern.

Und halten Sie nicht nur an traditionellen Umfragen fest. Entwickeln Sie unterhaltsame und kreative Wege, die sowohl Ihre Marke wiederspiegeln und Sie in die Lage versetzen, mit Ihren Kunden in einer unaufdringlichen Weise zu interagieren.

Weil ihr Feedback für Sie von großem Wert ist, können Sie sie mit Gutscheinen belohnen, um die Markentreue zu festigen und auch als Teil Ihrer Kundenbindungsstrategie.

Sollten Sie doch einmal negatives Feedback erhalten, haben wir Tipps zum richtigen Umgang vorbereitet.

  1. 5. Personalisieren Sie die Kommunikation

Wenn Sie WhatsApp-Marketing richtig betreiben, werden Ihre Gruppen stetig wachsen. Und mit deren Wachstum können Sie Ihre Interaktion mit den Kunden personalisieren, indem Sie direkt mit ihnen auf der Plattform kommunizieren – persönlich und direkt.

Das ist besonders für kleine Unternehmen hilfreich, denn direkte Interaktion mit den Kunden macht es für die Konsumenten sehr viel einfacher, das Unternehmen ohne Umwege zu kontaktieren, wenn sie ein spezielles Produkt brauchen, Fragen haben oder Kundenservice benötigen.

  1. 6. Rufen Sie Ihre Kunden an

Trotz WhatsApp sollten Sie ihre Kunden trotzdem noch anrufenZusätzlich zur Interaktion mit Ihren Kunden und dem Vertrieb Ihrer Angebote über Nachrichten, sollten Sie auch den direkten Kontakt durch Telefonanrufe pflegen.

Wenn Sie z.B. eine Kundenanfrage erhalten (jemand möchte vielleicht mit einem Verkäufer sprechen oder einfach nur weitere Informationen erhalten), dann können Sie sofort in der App reagieren, indem Sie ihn anrufen.

  1. 7. Nutzen Sie WhatsApp Status zum Teilen von Werbeaktionen und Blitzverkäufen

Die neue WhatsApp Status Update Funktion ermöglicht es Ihnen, spezielle Gutscheincodes für Kunden auf einer breiten Basis zu teilen, die diese Kunden bei Ihrem Unternehmen einlösen können.

Sie können die schnelle Foto- und Ortungsfunktion nutzen, um die Rabattcodes zu verteilen, damit jeder in Ihren Gruppen von den laufenden Sonderaktionen erfährt.

Dies kann mit einem zwei- oder dreistündigen Blitzverkauf oder einem eintägigen Event geschehen, um Traffic zu fördern oder Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn Sie damit erfolgreich sind, können Sie dies exklusiv auf WhatsApp beibehalten.

  1. 8. Tun Sie sich mit ergänzenden Unternehmen und Influencern zusammen

Wenn Sie mit Influencern in Ihrem Bereich oder Unternehmen, die ergänzende Produkte anbieten, zusammenarbeiten, erhöhen Sie Ihr Publikum und die Zahl der WhatsApp-Gruppen, denen Sie angehören. Die Partner müssen nicht aus Ihrer Branche sein. Das Ziel ist es, Bestandteil von mehr Konversationen in verschiedenen WhatsApp-Gruppen zu werden.

Selbst wenn Leute in anderen Gruppen nicht an Ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind, können Sie Ihre Marke in anderen Gruppen oder sozialen Kanälen erwähnen. Und die in ihrem Umfeld, die an Ihrem Unternehmen interessiert sind, werden Sie finden.Influencer können Teil Ihrer Marketing Strategie sein

  1. 9. Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte

Ja, selbst auf WhatsApp. Ebenso, wie qualitativ hochwertige Inhalte für Ihre Seite wichtig sind, sind sie es auch beim Messaging über WhatsApp.

In WhatsApp müssen Ihre Nachrichten kurz und prägnant sein. Doch Sie müssen sich nicht so arg um die Länge sorgen wie auf Twitter, aber jedes einzelne Wort sollte zählen. Ihr Stil und Ihre Wortwahl sollten zu Ihrem Publikum passen, sonst laufen Sie Gefahr, nur sehr wenig Kundenengagement zu erzielen. Halten Sie es einfach, fesselnd und fokussieren Sie sich auf die Vorteile für Ihre Kunden.

  1. 10. Nutzen Sie Analytik von Drittanbietern

Tools wie Google Analytics sind unumgänglichGenau wie bei Marketingkampagnen, sind Analysen der wichtigste Teil zur Bewertung Ihres Erfolgs. Sie sollten Ihren Traffic verfolgen und analysieren, damit Sie Ihre Kampagnen verfeinern und optimieren können.

Es gibt eine Menge Drittanbieter-Apps und Software, die WhatsApp-Analytik bieten.

Tracking-Software wie Google Analytics kann WhatsApp-Analysedaten liefern, die Ihnen dabei helfen, Ihre Strategie in den sozialen Medien zu optimieren und Ihre Strategien zum Erreichen des richtigen Publikums zu verfeinern.

Sie kennen sich nicht mit Googly Analytics aus? Kein Problem! Hier haben wir einen kurzen Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Teilen Sie es uns mit

So, wie WhatsApp sich stetig von einer Nachrichten-App zu einer weiteren sozialen Plattform weiterentwickelt, wird sich auch Ihre Marketingstrategie im Laufe der Zeit anpassen und verändern. Nutzen Sie bereits WhatsApp für Ihr Unternehmen? Wenn nicht bieten diese WhatsApp Tipps eine Grundlage für Ihre Marketing Strategie. 

Falls nicht, empfehlen wir Ihnen, es noch heute in Ihre Marketingstrategie einzubinden. Nicht nur, weil es eine vielseitige Plattform ist, die Sie nutzen können, um Dateien, Videos, Bilder und Texte über Ihre Produkte und Services an Ihr Publikum zu verteilen. Sondern auch deshalb, weil es eine kostenlose Art ist, die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern und die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser zu verstehen, damit Sie ihnen zukünftig noch besser gerecht werden können. Der Schlüssel ist es, Ihre Interaktionen zu messen und sicherzustellen, dass jede Nachricht, die Sie versenden, einen Mehrwert für den Kunden darstellt. Beobachten Sie Ihre Analysen und optimieren Sie stetig Ihre Kampagnen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben oder mehr wissen wollen über Regiondo als Buchungslösung für die Freizeitbranche, können Sie gerne unsere Wissensdatenbank ansehen oder uns eine Nachricht schicken 🙂

Über uns regiondo
A collective effort by the regiondo team
Alle Beiträge von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.