Deshalb hat sich das Duftmuseum im Farina-Haus für die Buchungslösung Regiondo Pro entschieden

„Online-Ticketing ist heute ein Muss im Ticketverkauf – Regiondo Pro bietet den idealen Einstieg“, so Johann Maria Farina, Geschäftsführer von Farina in Köln. Das Duftmuseum wird von Online-Portalen wie TripAdvisor als Top-Attraktion der Stadt empfohlen. Daher brauchte das Unternehmen eine Buchungssoftware, und hat Regiondo Pro als perfekte Lösung gewählt.

Im Duftmuseum erlebt der Besucher die Welt der Düfte. Die Familie Farina stellt seit mehr als 300 Jahren, das weltberühmte Eau de Cologne, in seinem Geburtshaus in Köln her. Bei einer Führung durch das Duftmuseum erfährt der Besucher, wer das bekannteste Wasser der Welt erfunden hat und wie es hergestellt wird. Beim Erschnuppern von Duftessenzen werden Anekdoten und Geheimnisse aus der Welt der Düfte preisgegeben. Im historischen Shop können sich Gäste durch die vielfältige Duftkollektion aus dem Hause Farina durchtesten.

Unkompliziert

Die Stadt Köln zieht immer mehr Besucher an. Nationale sowie internationale Gäste erfreuen sich an der kölschen Lebensart, dem Dom und natürlich dem Wasser von Köln – „Eau de Cologne“. Bei den steigenden Besucherzahlen suchte das Duftmuseum im Farina-Haus eine Online-Buchungslösung, die vor allem eines sein sollte: unkompliziert. Regiondo Pro ist direkt Einsatzbereit und übersichtlich aufgebaut. Im Dashboard finden sich die wichtigsten Funktionen und eine Übersicht der letzten Buchungen – das System ist einfach und selbsterklärend.„Mit der Buchungslösung von Regiondo Pro erhält man ein unkompliziertes Ticketsystem, das ohne lange Einarbeitungszeit, direkt funktioniert“

Mehrsprachigkeit

Das Duftmuseum bietet Führungen in mehr als sieben Sprachen an. Bei der Suche nach einer Online-Buchungslösung war es wichtig, dass das System andere Sprachen unterstützt. Regiondo bietet mit Italienisch, Französisch und Englisch schon eine gute Auswahl an. Angebote in anderen Sprachen, wie zum Beispiel Chinesisch, können einfach über ein englisches Angebot erstellt werden. Dabei wird nicht nur das Angebot der gewählten Sprache angezeigt, auch das Ticket und die Benachrichtigungen, die der Kunde erhält, sind in der jeweiligen Sprache. So können Besucher aus aller Welt ohne Probleme Print@Home Tickets kaufen.

Support

Bei der Einführung eines neuen Buchungssystems gibt es im laufenden Betrieb natürlich noch viele Fragen. Oftmals ergeben sich diese aus aktuellen Buchungen heraus. Regiondo Pro lässt seine Kunden nicht alleine: Ein kurzer Anruf beim freundlichen Support-Team führt immer zu einer schnellen Lösung. Ob Fragen zu Buchungen oder zum Erstellen von Angeboten – die Mitarbeiter des Support-Teams haben immer eine flexible Lösung parat, die sich den Bedürfnissen des Duftmuseums anpasst.

Kundenfreundlich

Für das Farina-Haus war es wichtig, dem Besucher die Möglichkeit zu eröffnen, bequem von Zuhause aus und unterwegs Tickets zu kaufen – auch außerhalb der Geschäftszeiten. Am Tag der Führung braucht der Kunde nur sein Ticket in ausgedruckter Form oder auf dem Smartphone vorzuzeigen. Hat ein Besucher sein Ticket vergessen, ist auch das kein Problem: Im Dashboard von Regiondo kann man schnell sehen, ob ein Ticket gültig ist – der Kunde kann dennoch die Führung besuchen .„Der Ticketshop ist binnen kurzer Zeit in die eigene Webseite integriert – Ladezeit und Speicherplatz unserer Seite werden nicht beansprucht.“

Integration

Die Möglichkeit zur Einbindung von Regiondo Pro in die eigene Webseite, ist eines der besten Features. Der Ticketshop von Regiondo Pro ist als Iframe und Widget in die Seite des Duftmuseums integriert. Diese lassen sich mit ein paar schnellen Klicks generieren und in die eigene Seite einbinden. Mit dem Shop Editor lässt sich das Design an die eigene Webseite anpassen, ohne dass Programmierkenntnisse benötigt werden. Online Ticketing ist nicht die Zukunft – es ist inzwischen eine der gängigsten Formen des Ticketverkaufs. Das Buchungssystem Regiondo Pro ist eine praktische All-in-One Lösung, die schnell integriert ist. Unternehmen profitieren von der Flexibilität des Systems, das sich ganz den eigenen Bedürfnissen anpassen lässt.

Dieser Artikel wurde von Maria Muñoz Orantes verfasst.