Marketing Mix für Anbieter von Touren und Freizeitaktivitäten

Der richtige Marketing Mix ist für den Erfolg Ihres Unternehmens entscheident!

Der Marketing Mix ist ein Ausdruck, der geprägt wurde von Neil Borden in “The Concept oft he Marketing Mix”, einem Artikel, der 1948 veröffentlicht wurde. Der Ausdruck beschreibt die Kombination von Bestandteilen, die den strategischen Marketingplan für ein Produkt bilden.

Im Jahr 1960 hat E. Jerome McCarthy die Vier-P-Klassifikation eingeführt, bestehend aus Produkt, Promotion, Preis und Platz, um das Konzept des Marketing Mixes zu verfeinern. Drei weitere Ps wurden später hinzugefügt, um die einzigartige Charakteristik von Dienstleistungen zu berücksichtigen: physischer Beweis, Publikum und Prozesse.

Der Dienstleistungs- Marketing Mix wird auch als erweiterter Marketing Mix bezeichnet, der ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Marketingplans für Dienstleistungen ist.

Sehen wir uns die 7 Punkte an.

 

Produkt

Dieses P bezieht sich auf ein Produkt, das ein Kunde braucht und kaufen will. Es ist das Herzstück des Marketing Mixes. Im traditionellen Sinn ist das Produkt materiell und greifbar. In der Dienstleistungsbranche kann Ihr Produkt jedoch nicht einfach in Augenschein genommen oder überprüft werden – es ist fast immer nicht greifbar.

Ihr Dienstleistungsprodukt muss daher sorgfältig entworfen werden. Die meisten erfolgreichen Anbieter für Touren und Freizeitaktivitäten nehmen eine genaue Abgrenzung Ihrer Dienstleistung vor (sogenanntes Service-Blueprint), um Ihre Serviceprodukte richtig zu definieren. Hier finden Sie ein Beispiel der Präsentation eines Produkts unseres Kunden Jochen Schweizer.

Das Produkt muss im Marketing Mix klar definiert sein

Preis

Dieses P beinhaltet die Ausarbeitung eines Preises, der für Ihr Unternehmen profitabel, für die Kunden attraktiv und in Ihrer Sparte wettbewerbsfähig ist. Die Preisgestaltung hängt auch von vielen weiteren Faktoren ab, wie:

  • Die geografische Lage des Reiseziels
  • Saisonalität, was wohl der Hauptfaktor bei der Preisgestaltung ist
  • Preisgestaltung der Mitbewerber
  • Gesetzliche Bestimmungen

Die Tourismusindustrie reagiert auf ihre hochkomplexe Preisgestaltung auf zwei Leveln. Der erste Level beschäftigt sich mit der Marketingstrategie, die aus der Produktplatzierung langfristiger Rendite, Kosteneffektivität usw. besteht. Der zweite Level betrifft die Marketingkampagnen oder -strategien, wo die Preise manipuliert werden, um mit Angebot und Nachfrage übereinzustimmen.

Alles in allem müssen bei Ihrer endgültigen Preisgestaltung die Arbeit, das Material und die Fixkosten berücksichtigt werden. Durch Hinzuaddieren einer Profitmarge erhalten Sie Ihren endgültigen Service-Preis. Sie könnten auch kundenfreundliche Optionen, wie etwa Shuttle-Services, extra berechnen.

 

Promotion (Verkaufsförderung)Die Verkaufsförderung ist ein wichtiger Bestandteil des Marketing Mix

Verkaufsförderung ist der Weg, wie Kunden etwas über Ihre Touren und Aktivitäten erfahren. Das sind also die verschiedenen Arten, Ihre Dienstleistungen zu kommunizieren, zu beschreiben und zu verkaufen. Wenn Sie Ihre verkaufsfördernden Nachrichten erstellen, müssen Sie Ausdrücke verwenden, die die Vorteile Ihrer Dienstleistungen gegenüber den reinen Merkmalen hervorheben.

Tourismusunternehmen müssen potenzielle Kunden informieren und überzeugen. Die richtige Promotion bestimmt darüber, wie Sie die Besuchsfrequenz maximieren. Verkaufsförderung in der Tourismusbranche konzentriert sich primär auf vier effektive Methoden: Werbung, Publicity, Verkaufsförderung und Mundpropaganda.

 

Werbung

Sie müssen werben, um potenziellen Kunden wichtige Informationen zu vermitteln. Das Ziel ist es, Aufmerksamkeit für Ihre Touren und Aktivitäten zu schaffen, indem Sie visuelle Szenen von Veranstaltungen, Veranstaltungsorten und Aktivitäten als Anreiz nutzen. Sie können z.B. mit Fotos von schönen Kathedralen, von Wildwasser-Rafting, entspannenden Massagen usw. werben.

Publicity

Publicity ist ein weiteres Hauptwerkzeug im Marketing. Das Aufbauen von Beziehungen zu Medienpartnern hilft Ihnen dabei, ein positives Image Ihres Unternehmens bei Ihren potenziellen Kunden zu vermitteln. Ihre Strategie zur Öffentlichkeitsarbeit kann regelmäßige Storys an Bilder in Zeitungen, Reisepublikationen, Blogs, sozialen Netzwerken usw. umfassen.

Verkaufsförderung

Verkaufsförderung um die Verkaufszahlen während der Hauptnachfragezeiten zu steigern, ist auch eine gute Art, um Marktanteile zu gewinnen. Verkaufsförderung ist besonders hilfreich, wenn Sie ein neues Angebot auf den Markt bringen. Hier können Sie zum Beispiel mit saisonalen Preisnachlässen oder speziellen Rabatten arbeiten.

Mundpropaganda

Mundpropaganda ist ohne Zweifel eines der wichtigsten und effektivsten Werbemittel. Um jedoch davon zu profitieren, müssen Sie qualitativ hochwertige Dienstleistungen liefern. Sie müssen auch ein Auge auf Meinungsführer und Influencer haben und sich um sie kümmern, damit diese ihre Dienstleistung via Mundpropaganda promoten können. Instagram ist ein tolles Tool, um mit potenziellen Influencern zusammenzuarbeiten.

Die Mundpropaganda im Online-Zeitalter wird ganz klar von TripAdvisor angeführt. Mit Regiondo und TripAdvisor Bewerungs-Express können Sie Bewertungen ganz einfach automatisch einholen und so Ihr Image aufbessern.

 

Platz

Der Platz ist da, wo Ihr Kunde Ihre Dienstleistung erwirbt und damit der erste Kontaktpunkt mit dem Produkt an sich. Sie sollten darüber nachdenken, wie Sie Ihren Kundenstamm am besten erreichen, wie dieser Ihren Service in Anspruch nimmt und wann dieser seine Kaufentscheidung trifft.

Da Ihre Dienstleistungen größtenteils nicht greifbar sind, ist es wahrscheinlich der beste Weg, nur online zu verkaufen. Die gute Nachricht ist, dass Sie verschiedene Distributionsstrategien nutzen können, die Ihre Ziele wiederspiegeln.

 

Physische Beweise

Für das Verständnis der Kunden sind physische Beweise besonders relevantDas Hauptproblem bei Dienstleistungen ist, dass sie der Kunde vor dem Kauf nicht ausprobieren kann. Sie können nicht produziert werden, bevor sie gebraucht werden. Es ist daher wichtig für Sie, andere Mittel zur Verfügung zu stellen, mit denen ein potenzieller Kunde eine fundierte Entscheidung über den Wert und die Qualität Ihrer Dienstleistungen treffen kann, ohne eine tatsächliche Kaufentscheidung treffen zu müssen. Hier sehen Sie ein Beispiel unseres Kunden Fragonard

Sie können in Prospekten Erfahrungsberichte von Kunden herausstellen oder Bilder verwenden. Wenn Sie von einem echten Büro aus arbeiten, sollten Sie sicherstellen, dass der Raum tatsächlich die Natur oder das Unternehmensbranding in Design und Einrichtung dieses Raums wiedergibt.

Touren und Freizeitaktivitäten können für die meisten Kunden teuer werden, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Produkte in Ihren Marketingmaterialien greifbarer machen, indem Sie z.B. ein Kanu präsentieren, in dem die Kunden sitzen werden, den Segway, den sie benutzen werden, Tourpläne usw.

Prospekte sind besonders wichtig, um zu zeigen, wie sehr die verschiedenen Elemente Ihrer Angebote durchdacht sind. Daher sollten Sie alle relevanten Informationen beifügen, die ein Kunde erfahren sollte, um den Wert Ihrer Dienstleistung einzuschätzen.

 

Publikum

Die Dienstleistungsbranche ist sehr abhängig von Professionalismus und Kundenservice. Beim Dienstleistungsmarketing haben Kunden Schwierigkeiten, zwischen der Person, mit der sie zu tun haben und der tatsächlichen Dienstleistung zu unterscheiden. Dies zeigt, dass Kundenservice absolut unverzichtbar für Ihr Unternehmen ist. Daher muss jeder Angestellte, der Kundekontakt hat, für diese Position gut ausgebildet sein.

Viele Anbieter von Touren und Aktivitäten legen aktiv den Fokus auf das Training Ihrer Mitarbeiter in Bezug auf zwischenmenschliche Fähigkeiten, Kundenservice und Kundenzufriedenheit. Sie müssen auch fachlich ausgebildet werden, um ein umfassendes Wissen über Ihr Produkt zu haben.

Sie möchten wissen, wie Sie die besten Reiseleiter rekrutieren? Lesen Sie unseren Blog-Beitrag, wie man zwischen guten und schlechten Reiseführern unterscheidet!

Prozesse

Beim Marketing Mix sind Prozesse der Grundstein für ErfolgDies bezieht sich auf die verschiedenen Stufen eines Prozesses, um dem Kunden eine Dienstleistung zu liefern. Dienstleistungen müssen oft im Voraus gebucht werden, um die Dienstleistung den Erwartungen und den Ansprüchen des Kunden gemäß zu liefern. Anders als materielle Güter, die auf Lager sind und jederzeit gekauft werden können.

Als Anbieter von Reisen und Freizeitaktivitäten müssen Sie sicherstellen, dass alle der Bereitstellung Ihrer Dienstleistung vorausgehenden Stufen der Prozesse bestmöglich geplant und durchgeführt werden.

Der typische Betriebsprozess der meisten Anbieter von Touren und Aktivitäten ist wie folgt:

Vorabinformationen: Die Informationen über eine Tour oder Aktivität müssen an einem passenden Ort zur Verfügung gestellt werden, wo ein potenzieller Kunde Informationen über seine Reise suchen kann. Nutzen Sie hier verschiedene Kanäle – Regiondo bietet hierfür den Channel Manager, mit dem Sie Ihre Angebote auf Portalen wie Jochen Schweizer oder mydays listen können!

Vorbereitung des Verlaufs: Das ist eine Reihe von Vorgängen, die zur Planung einer Tour oder Aktivität notwendig ist.

Mit den Serviceanbietern Verbindung aufnehmen: Bevor eine Tour oder Aktivität an den Kunden verkauft wird, müssen Verträge mit den Anbietern verschiedener Dienstleistungen geschlossen sein, inklusive Transportunternehmen, Hotels, Reiseführer usw.

Touren planen und kalkulieren: Wenn die Verträge und die Arrangements gemacht sind, können Sie mit der Planung und der Kalkulation der Touren oder Aktivitäten beginnen. Das hängt sowohl von der gewählten Tour, wie auch von den individuellen Ansprüchen ab.

Ticketverkauf: Dies umfasst typischerweise Online-Reservierungssysteme und Buchungssoftware.

 

Schreiben Sie uns!

Das ist der Marketing Mix für Anbieter von Touren und Aktivitäten. Nutzen Sie diese Anleitung bei der Ausarbeitung Ihrer Marketingstrategie, um Ihre Erfolge auf diesen Gebieten zu optimieren. Sie können gerne Ihre Erkenntnisse in Kommentarbereich teilen oder mit uns mit allen offenen Fragen in Kontakt treten – einfach hier klicken. Viel Erfolg!

Über uns Robert Fink
Alle Beiträge von Robert Fink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.