Wenn Zahlen zählen: Die Reisestatistiken in 2019, die Sie beachten müssen

Reisestatistiken

Die Reise- und Tourismusbranche ist eine der größten und fortschrittlichsten der Welt. Die Gründung und Aufrechterhaltung eines Reiseunternehmens erfordert eine gewisse Sorgfalt beim Betrachten der neuesten Verbrauchertrends und Branchenkenntnisse. Deshalb haben wir für Sie recherchiert und alle Reisestatistiken zusammengestellt, die Sie kennen müssen.

Dieser Artikel enthält die neuesten Reisezahlen aus einer Vielzahl der zuverlässigsten Quellen und aktuellen Studien. Dabei geht es vor allem um die Praktiken und Verhaltensweisen der europäischen Touristen. Wir behandeln verschiedene Aspekte, die Ihnen helfen sollen, sich ein vollständiges Bild zu machen.

Wir hoffen, dass viele Reiseveranstalter und Unternehmer einen Einblick in die Reisebranche erhalten. Wir versprechen Ihnen, dass das Einbeziehen dieser Informationen einen Unterschied in Ihrem Unternehmen ausmachen wird!

 

Allgemeine Reisestatistiken

Globale Markteinschätzung

Einer neuen Studie zu folge war der weltweite Reisemarkt online im Jahr 2017 über 629 Milliarden USD wert und es wird vorhergesagt, dass es 818 Milliarden USD im Jahr 2020 erreichen soll.

Dies bestätigt den von Investoren und Unternehmern derzeit prognostizierten Wachstumskurs der Branche. Es ist definitiv eine gute Zeit für diejenigen, die ein Unternehmen gründen oder ihr bestehendes erweitern wollen.

Denken Sie daran, alle wichtigen Ereignisse und Herausforderungen zu berücksichtigen. Ein gutes Beispiel sind die Auswirkungen des Zusammenbruchs von Thomas Cook – dem ältesten Reisebüro der Welt. Dies wirkt sich massiv auf Geschäftsinhaber in der Hotel- und Freizeitbranche aus, also stellen Sie sicher, dass Sie immer auf dem Laufenden sind, was die neuesten Nachrichten betrifft.  

Der europäische Markt

Die Mehrheit der Europäer reist außerhalb ihres Heimatlandes und zieht es vor, durch Europa zu reisen, weil die Reisen einfacher zu planen und kosteneffizient sind.

European Travel Trends 2017 LookInside1

(© https://info.advertising.expedia.com/)

Tendenziell ist auch der Trend zu beobachten, dass ein Drittel aller Unterkünfte der EU-28 in Frankreich und Italien gebucht wurden.

Ausgaben für den Tourismus

Deutsche geben im Vergleich zu anderen europäischen Touristen das meiste für das Reisen aus.  Sie zahlten im Jahr 2017 das meiste Geld für internationale Reisen in der EU und legten auch am weitesten im Voraus Ihr Reiseziel fest.

Digitale Statistiken

Erwartungen an Webseiten

Jüngste Berichte zeigen, dass Verbraucher eher auf Reisewebseiten buchen, die ein personalisiertes Erlebnis bieten. 90 % der globalen Reisenden geben an, dass sie ein personalisiertes Erlebnis erwarten, wenn sie ihre Reise buchen. Das Hinzufügen von digitalen Reiseführern oder anderen relevanten Materialien ist eine gute Möglichkeit, Ihre Webseite von der Masse abzuheben.

Stellen Sie sicher, dass Sie kurze, aber relevante Inhalte zur Verfügung stellen, die von starken visuellen Elementen begleitet werden. Da moderne Benutzer hauptsächlich nach einer Webseite suchen, die schnell geladen wird und einfach zu navigieren ist, müssen Sie Ihre Webseite auf dem neuesten Stand halten, um die durchschnittliche Dauer der Sitzung zu erhöhen.

Gerätenutzung

Wenn es um Reisen geht, durchläuft die Customer Experience verschiedene Phasen von der Recherche und Planung über die Reise selbst, bis hin zum Hinterlassen einer Rezension und der Veröffentlichung von Fotos in sozialen Netzwerken.  Natürlich können nicht alle diese Aktivitäten auf einem einzigen Gerät durchgeführt werden. Eine Studie von Expedia Media Solutions aus dem Jahr 2017 ergab, dass Desktop/Laptop-Geräte am häufigsten bei folgenden Aktivitäten eingesetzt werden:

  • 75 % der Teilnehmer nutzen Laptops, um Inspirationen zu finden
  • 82 % der Teilnehmer nutzen Laptops, um Recherchen zu betreiben
  • 87 % der Teilnehmer nutzen Laptops, um zu Buchen

Smartphones waren der vorherrschende Gerätetyp zum Zeitpunkt der Studie  und Tablets waren die am wenigsten beliebte Option beim gesamten Reiseerlebnis. Die gleiche Studie zeigt, dass die häufigsten Aktivitäten auf mehreren Geräten die Folgenden waren:

  • Aufrufen von Karten und Wegbeschreibungen – 37 % der Teilnehmer.
  • Restaurants suchen – 36 % der Teilnehmer.
  • Reiseziele recherchieren – 36 % der Teilnehmer.
  • Nach Attraktionen suchen – 35 % der Teilnehmer.
  • Hotels finden – 34 % der Teilnehmer.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite in Bezug auf Geschwindigkeit und Inhalt für alle Arten von Geräten optimiert ist. Es sollte den gleichen Umfang an Aktivitäten und Funktionen für jede von ihnen ermöglichen, um eine gute Interaktion zu gewährleisten und eine hohe Absprungrate zu vermeiden.

Online-Buchungen

Gemäß ADI (Adobe Digital Insights), Marktforschung der Reisebranche, werden 41 % der Geschäfts- und 60 % der Urlaubsreisen heutzutage online arrangiert.

Über 57 % aller Reservierungen im Bereich Reisen werden online vorgenommen. Heutzutage haben wir die Möglichkeit, eine große Auswahl an Angeboten im Internet zu durchsuchen. Es ist allerdings interessant, dass 84 % der Verbraucher Reisen via Reisewebseiten wie Expedia.com oder Kayak buchen und sie einer Recherche vorziehen, die sie selbst durchführen müssten.

Booking.com vereinte die Erkenntnisse aus über 163 Millionen verifizierten Gästebewertungen mit unabhängig durchgeführten Untersuchungen von 21.500 Reisenden in 29 Ländern, wobei festgestellt wurde, dass 82 % der Reisebuchungen im Jahr 2018 über eine Webseite oder mobile App ohne menschliche Interaktion durchgeführt wurden.

Das bedeutet, dass Sie eine gute Buchungssoftware benötigen, die übersichtlich und benutzerfreundlich ist und ein reibungsloses Kundenerlebnis ermöglicht.

Trends in der Reisebranche

Chatbots

Über 55 % der Verbraucher kommunizieren gerne mit Chatbots, weil sie die meisten Anfragen sofort beantworten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, immer die Übersicht über Live-Chat-Nachrichten zu behalten oder tonnenweise Anfragen in Ihrer Abwesenheit erhalten, sind Chatbots definitiv etwas, das Sie brauchen. Es gibt eine Vielzahl von Chatbot Apps und einige bieten sogar einen kostenlosen Plan an, der Ihren Bedürfnissen genügen könnte.

Umweltfreundliche Hotels

Das Interesse an umweltfreundlichen Hotels ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Moderne Reisende ändern ihre Unterkunftswahl dramatisch und versuchen, ihren CO2-Ausstoß zu minimieren. Camping und Glamping werden zu beliebten Möglichkeiten, um dem modernen Leben zu entfliehen und von der Technik loszukommen, insbesondere bei jungen Menschen.

Booking.com, eine der weltweit führenden digitalen Reiseplattformen, durchsucht täglich mehr als 200 Webseiten. Anlässlich des Earth Day am 22. April wurden Ergebnisse aus dem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Es zeigt, dass 72 % der Reisenden glauben, dass man jetzt handeln und nachhaltige Reiseentscheidungen treffen muss, um den Planeten für zukünftige Generationen zu retten.

Um Bewertungen bitten

Bewertungen sind das Erste, was potenzielle Kunden mit einer einfachen Onlinesuche finden werden. Gemäß einem Artikel von Salecycle hinterließen 80 % der Kunden eine Bewertung, die dazu aufgerufen wurden. Im Vergleich dazu schrieben nur 22 % eine Bewertung, ohne gefragt zu werden. Deshalb sollten Sie auf jeden Fall Ihre Kunden ansprechen und sie bitten, Feedback online zu geben. Und es gibt keinen besseren Weg, um eine Bewertung zu bitten und sie zu erhalten, als es persönlich zu tun.

Geschäftsreisen

Die neueste Forschung von Bleisure Traveler Trends Forschung der Expedia Group Media Solutions zeigt, dass 60 % der Geschäftsreisen für persönliche Zwecke verlängert werden. Das Segment ist im Aufschwung und es wichtig, dieses wertvolle Publikum zu erreichen und anzuziehen.

Fazit

Das Verständnis aller aktuellen Trends in der Freizeit- und Tourismusbranche hilft Ihnen, Ihre individuelle Strategie für das Wachstum Ihres Unternehmens zu entwickeln. Machen Sie das Beste aus dem Markt, indem Sie berücksichtigen, was für Reisende am wichtigsten ist. Sichern Sie sich einen Vorsprung im Wettbewerb, indem Sie die Bereiche stärken, in welchen Ihre Wettbewerber schwächer sind. Das Wissen und die Nutzung der entscheidenden Zahlen ist der Schlüssel zur Einbindung von Innovationen in Ihren Dienstleistungen. Diese werden in Zukunft einen Unterschied machen und Sie zum Erfolg führen.

Über uns Angela Bolchinova
Alle Beiträge von Angela Bolchinova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.