Wie kann man Reiseunternehmen kostenlos vermarkten? 7 große Plattformen, auf denen man präsent sein sollte

reiseunternehmen kostenlos vermarkten

Sie sind auf der Suche nach den besten Möglichkeiten Ihr Reiseunternehmen kostengünstig zu bewerben? Es gibt zahlreiche günstige und einfach umsetzbare Möglichkeiten ein Unternehmen zu vermarkten, doch auch viele kostenpflichtige und teure Optionen.

Wir haben die billigsten Möglichkeiten hier für Sie gesammelt. Auf diesen Wegen können Sie Ihr Unternehmen kostenlos vermarkten. In diesem Artikel besprechen wir, wie Sie digitale Plattformen für sich nutzen können um den Traffic, die Aktivität und den Umsatz Ihres Reiseunternehmens zu steigern – ohne auch nur einen Cent dafür zu zahlen.

In der folgenden Liste erwarten Sie keine großen Überraschungen. Die Plattformen werden Ihnen sicherlich bekannt sein. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass Sie das Meiste aus Ihrer Online-Präsenz herausholen und jede Plattform optimal zu Ihrem Vorteil nutzen.

Sind Sie bereit? Los geht’s.

Das neue TripAdvisor

Sicherlich nutzen Sie TripAdvisor bereits, doch wussten Sie, dass das Unternehmen seine Webseite aktualisiert hat. Mit dieser Aktualisierung hat sich das Nutzererlebnis verändert und viele müssen sich erst an den neuen Aufbau der Seite gewöhnen.

Hier können Sie also etwas Zeit investieren und mit wenigen Klicks Ihr Profil auf Vordermann bringen.

Die wichtigsten Updates:

Travel Feed:

Nutzer können nun einen personalisierten Feed mit Inhalten, die mit Ihrer Reise zu tun haben, sehen. Die Inhalte kommen von unterschiedlichsten Quellen.

Folgen Sie den Experten:

Zusätzlich zu den benutzergenerierten Bewertungen wurden bestimmte Reise-Experten und Marken eingeladen, ihre Tipps mit den Nutzern von TripAdvisor zu teilen. Man kann diesen Experten nun folgen, um sich für die nächste Reise inspirieren zu lassen.

Folgen Sie Ihren Freunden:

Wie in den meisten sozialen Netzwerken können Sie jetzt Ihren Freunden folgen und erhalten Updates über deren Aktivitäten.

Der neue Feed auf TripAdvisor.

Natürlich brauchen Sie immer noch einen konstanten Strom von positiven Bewertungen, um bei TripAdvisor ganz oben zu stehen.

Sammeln Sie Bewertungen auf Yelp

Yelp wird zwar in der Reisebranche nicht so häufig genutzt, könnte jedoch einen wertvollen Vorteil für Ihr Reiseunternehmen bringen. Die Webseite wird von Millionen von Nutzern monatlich besucht, um regionale Empfehlungen für Unternehmungen wie Restaurantbesuche etc. zu erhalten. Jedes Unternehmen kann sich dort kostenlos ein Profil erstellen und den Nutzern seine Angebote unterbreiten. Dadurch erreichen Sie nicht nur die Nutzer von Yelp, sondern Verbessern auch Ihr Ranking in den Suchmaschinen. Durch Ihre Präsenz auf unterschiedlichen Plattformen und die dadurch größere Menge an Content wird Ihre Webseite von Suchmaschinen wie Google schneller gefunden

yelp tours paris

Facebook – das Schweizer Taschenmesser des Reisemarketings

Nun, Facebook ist immer noch einer der wichtigsten Player in der Branche und wir können die Plattform hier nicht auslassen.  Mit Facebook können Sie viele Dinge tun. Tatsächlich ist Facebooks größte Stärke wahrscheinlich, wie umfassend es ist. Ob Bewertungen, Werbung oder Vertrieb, Sie können Facebook in vielerlei Hinsicht zu Ihrem Vorteil nutzen. Aber es geht nicht nur um Features.  Facebook ist allgemein bekannt und im Grunde ist jeder dort angemeldet – genau wie Ihre Kunden. Während Werbung auf Facebook im Moment eine große Sache ist, ist das Anbieten von Kundenservice via Facebook eine der besten Wege, die Plattform zu nutzen. 

Nachrichten, Bewertungen und Kommentare sind praktische Kommunikationsmittel – für Sie und Ihre Kunden. Wenn Ihre Kunden mit Ihnen auf der Plattform zufrieden sind, kann Facebook zu einer Ihrer größten Quellen für kostenloses Marketing und Empfehlungen werden, an zweiter Stelle direkt nach TripAdvisor. Und natürlich dürfen wir die unmittelbaren gewerblichen Vorteile von Facebook nicht vergessen. Mehr als 800 Millionen Menschen nutzen die Plattform, um Produkte zu kaufen und zu verkaufenund zwar jeden Monat

Regiondo-Kunden können einen kompletten Ticket-Shop mit Facebook integrieren, sodass Kunden Touren direkt auf Ihrer Seite buchen können.

 

Nehmen Sie Ihren Markt mithilfe von Quora unter die Lupe

Quora ist eine Frage-und-Antwort-Seite, die es seit mehreren Jahren gibt. Sie konzentrierte sich aber im Allgemeinen auf technische Fragen. Mit der Zeit änderte sich das. Jetzt ist es möglich, Ihr Unternehmen und Ihre Marke als Experte in anderen Bereichen zu positionieren.  Mit seinen Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, Bilder/Fotos, Links und Rich-Format Text hinzuzufügen, ist es zu einer guten Plattform für Reise- und Buchungsunternehmen geworden, um Dienstleistungen für potenzielle Kunden zu vermarkten. Aber der eigentliche Vorteil ist hier die Marktforschung.

Millionen von Menschen besuchen Quora jeden Monat mit Fragen, auf die sie keine einfache Antwort finden können.

Quora traffic similarweb

Und es sind wirklich viele Millionen.

Während Sie also Fragen im Rahmen Ihrer Sachkompetenz beantworten und Ihre Touren bekannter machen können, ist es eine gute Idee herauszufinden, was die Leute über Ihre Stadt wissen wollen und passende Inhalte in für diese Themen zu erstellen. 

Dieser Ansatz kann Ihre gesamte Strategie für Social Media und Ihre Webseite hinweg unterstützen – es gibt keinen Mangel an Fragen zu Quora. Hier nur einige Beispiele: 

quora questions

Eine schnelle Suche nach Reiseunternehmen führt uns direkt zu interessanten Fragen.

Aber auch wenn Sie Quora nicht für seine Vorteile in der Marktforschung nutzen, sind die über 670 Millionen monatlichen Besucher der Webseite ein guter Indikator für das Potenzial für kostenloses Marketing.

Verwenden Sie Instagram, um Ihre Fotos und kurzen Videos zu sichern

Instagram ist eine visuelle Art und Weise, sich mit Ihrem Publikum zu vernetzen.  Es ist eines der am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerke und wird von Millennials dominiert. Wenn Sie junge Menschen ansprechen wollen, ist Instagram ein großartiges Tool. Da Bilder und Videos das Herzstück dieser Plattform bilden, können Sie es als Lösung für das Sichern aller Aufnahmen nutzen, die etwas mit Touren zu tun haben.  Die Inhalte, die Sie veröffentlichen, sind dann leicht zu finden und man kann sie auf anderen Plattformen online teilen. 

Generieren Sie mehr Reichweite mithilfe von YouTube

Als zweitgrößte Social-Media Plattform nach Facebook nutzen die Leute YouTube nicht nur für Musik und lustige Videos. Die Plattform hat jetzt einen großen Einfluss auf Entscheidungen bezüglich Reisezielen, da YouTube genutzt wird, um Ziele zu erkunden. In der Tat machen Reisende mehr als 100 Millionen der spezifischen Besucher von YouTube aus. Darüber hinaus nutzen es „drei von fünf Reisenden, die sich Videos online ansehen, um ihre Auswahl an Marken, Zielen oder Aktivitäten einzuschränken“. Obwohl Reise-Vlogs die am häufigsten angesehene und ansprechendste Art von Reisevideos sind, werden nur 14 % der Vlogs auf YouTube von Marken erstellt. Dies ist ein Bereich mit großem Potenzial, wenn Sie gerne Videos verwenden, um Aufmerksamkeit für Ihre Tour zu schaffen und Kunden zu Ihrer Webseite zu bringen.

Teilen Sie Ihre Inspirationen mit Pinterest

Ähnlich wie Instagram konzentriert sich Pinterest auch auf den visuellen Aspekt des sozialen Netzwerkens. Und es geht um viel mehr als nur um Rezepte, Basteln und Wunschlisten.  Heutzutage ist Pinterest ein leistungsstarkes Marketingwerkzeug, insbesondere für Reise- und Tourismusunternehmen, bei welchen die visuelle Attraktivität eines Reiseziels eine bedeutende Rolle spielt.  Betrachten Sie Pinterest als die neue Version von gedruckten Prospekten. Nur Sie können es auf der ganzen Welt „pinnen“. Deswegen können Reiseunternehmen wie Rabbie’s Tausende von monatlichen Views auf Pinterest erreichen, indem sie ganz einfach visuelle und inspirierende Inhalte hochladen.

rabbies pinterest

Mit über  700 Millionen Besuchen pro Monat gibt es gute Gründe, dieser Webseite Aufmerksamkeit zu schenken.

Fazit

Eine solide online Präsenz ist heutzutage ein Muss für Reiseunternehmen.  Während jede Plattform ihre eigenen Stärken hat, müssen Sie sich auf die konzentrieren, die Ihre Kunden nutzen.  Wenn Sie eine breite Zielgruppe ansprechen, dann könnte Facebook der richtige Weg sein. Oder wenn Ihre Kunden aus einer jungen Zielgruppe stammen, sollten Sie Instagram als wichtig ansehen.  Und wenn Sie die visuellen Elemente Ihrer Tour hervorheben möchten, warum versuchen Sie nicht Pinterest als Ihren nächsten großen Marketingkanal?  Egal für welche Plattform Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Entscheidung auf umfassenden Wissen über Ihre Kunden basiert und versuchen Sie, Ihre Aufmerksamkeit nicht zu sehr zu verstreuen.

Das könnte Sie auch interessieren: