Sicheres Online-Ticketing – Wie Sie sich kinderleicht vor Betrugsfällen schützen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Online-Buchungen sind schnell und einfach. Doch leider schleichen sich ab und zu schwarze Schafe unter die Buchenden. Was gilt es beispielsweise zu tun, wenn ein Kunde unter falschem Namen bucht? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich vor solchen Fällen schützen.

Lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie:

  • Sich effektiv vor falschen Buchungen schützen
  • Wie Sie falsche Buchungen erkennen
  • Welche Sicherheitsvorkehrungen Ihr Online-Shop aufweisen sollte

Lesezeit: 3 Minuten

Gerade bei online gebuchten Tickets kommt es vor, dass Betrüger Ihr Glück versuchen. Die am häufigsten verwendeten Maschen sind hierbei das Bezahlen mit gestohlenen Kreditkarten oder die Angabe falscher Kontaktinformationen. Diese Vorkommnisse sind natürlich ärgerlich und mitunter auch geschäftsschädigend.

Leider ist auch die Freizeitbranche nicht komplett vor solchen Machenschaften geschützt. Auch hier kann es vorkommen, dass Kunden versuchen, mit falschen Angaben Tickets zu erwerben.

Damit Sie nicht in diese Falle tappen, haben wir eine Reihe an Tipps zusammengestellt, die es Ihnen ermöglichen, das Online-Ticketing mit all seinen Vorteilen ungetrübt zu nutzen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Die falsche Versandadresse

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Kommt Ihnen die angegebene Adresse eines Kunden seltsam vor, lohnt sich ein zweiter Blick. Gerade wenn es sich unter der Anschrift um ein leer stehendes Gebäude, ein Hotel oder ein für Betrug bekanntes Land handelt, ist Vorsicht geboten. Haben Sie in letzter Zeit mehrere Buchungen von verschiedenen Kunden mit derselben Adresse erhalten? Auch hier sollten Sie vorsichtig sein und die Buchungen ggf. einzeln überprüfen.

Wenn Ihnen derartige Ungereimtheiten auffallen, haben Sie mehrere Möglichkeiten den Dingen auf den Grund zu gehen. Vergleichen Sie z.B. die Kontaktdaten des Kunden mit seiner Versandadresse. Sollten Ihnen hier Abweichungen auffallen, geben Sie die Daten in eine Suchmaschine ein. Auf diese Weise überprüfen Sie die Authentizität der angegebenen Adresse. Sollten nach der Online-Recherche immer noch Zweifel bestehen, rufen Sie Ihren Kunden an und fragen Ihn, ob er die besagte Buchung tatsächlich getätigt hat.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Außergewöhnliche Buchungen

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Gerade wenn falsche Kreditkarten im Spiel sind, ist der zu begleichende Betrag ausschlaggebend. Hier sollten Sie daher beachten wie hoch der Betrag ist und ob es sich um einen Neukunden handelt. Ist eine Erstbuchung ungewöhnlich hoch, kann das ein Hinweis auf Kreditkartenbetrug sein. Hat ein Kunde innerhalb eines kurzen Zeitraums mehrere größere Bestellungen aufgegeben, ist auch das ein Grund, um hellhörig zu werden.

Um die Richtigkeit dieser Buchungen zu überprüfen, gilt hier das gleiche wie bei den Kontaktdaten. Googeln Sie den Kunden und kontrollieren Sie die Übereinstimmung des Kundennamens mit dem auf der angegebenen Kreditkarte. Kontaktieren Sie im Zweifelsfall den Kunden, bevor Sie die Buchung annehmen.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“4165″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ alignment=“right“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Bietet Ihr Online-Shop alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen?

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Damit es gar nicht erst dazu kommt, dass Sie Ihre Buchungen auf Echtheit prüfen müssen, gibt es einige Sicherheitsvorkehrungen, die innerhalb Ihres Online-Shops getroffen werden können.

Eine breite Palette an Zahlungsmöglichkeiten sowie die entsprechende Datenverschlüsselung sind Faktoren, die die Sicherheit Ihres Shops deutlich erhöhen. Doch diese Systeme kann längst nicht jeder auf seiner Homepage zur Verfügung stellen. Je größer die Auswahl bzw. je komplexer das System, desto aufwändiger auch die Programmierung und Verwaltung. Dennoch sollten Sie keine Abstriche beim Thema Datensicherheit machen!

Anstatt sich selbst mit der Materie zu befassen und alle notwendigen Systeme zu koordinieren, empfiehlt es sich hier auf eine etablierte Softwarelösung zu vertrauen. Ein professioneller Online-Shop bietet Ihnen alle relevanten Zahlungsmethoden, um für ein sicheres Online-Ticketing zu sorgen. Gerade PayPal ist eine sehr beliebte Zahlungsmethode, die sowohl für Sie als auch für Ihre Kunden eine sichere Alternative zur Kreditkartenzahlung bietet.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Mit Regiondo Pro haben Sie ebendiesen professionellen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen einen sicher verschlüsselten Online-Shop mit allen relevanten Zahlungsmöglichkeiten bietet. Sie müssen Sich also um die Sicherheit Ihrer Daten und die Ihrer Kunden keine Sorgen mehr machen und können sich auf das Wesentliche konzentrieren: Ihr Produkt.

In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie gerne über Ihre persönlichen Möglichkeiten.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][rev_slider_vc alias=“button-mehr-infos-sidebar“][/vc_column][/vc_row]