Der Aufstieg der Soloreise und wie man das Beste daraus macht

Soloreise

In den letzten Jahren entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, eine Soloreise zu buchen.

Zwischen 2015 und 2017 sind die Buchungen von Soloreisen um 42 % gestiegen (TravelDailyNews).

Darüber hinaus zeigt eine Umfrage von MMGY Global Umfrage von MMGY Global, dass ein Viertel der Befragten plant, in der Zukunft alleine zu vereisen.

Es sieht also so aus, als ob die Soloreise auf dem Vormarsch ist und der Trend verlangsamt sich noch nicht. Schauen Sie sich diesen Trendbericht von Google an:

Der Suchbegriff „Soloreisen“ erfreut sich seit 2009 jedes Jahr wachsender Beliebtheit.

Warum wollen die Menschen heutzutage also allein reisen?

Laut einer Umfrage unter weiblichen Soloreisenden gaben 46 % an, dass ihre Entscheidung, allein zu reisen, von dem Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit bestimmt wird. Weitere 22 % gaben an, nicht auf andere Menschen warten zu wollen, während 15 % der Befragten behaupten, dass eine Soloreise eine Möglichkeit ist, um sich selbst herauszufordern und Selbstvertrauen zu gewinnen.

Natürlich werden die Gründe von Person zu Person unterschiedlich sein, aber der Trend ist klar –  die Soloreise erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und damit kommen auch die höheren Ausgaben von Soloreisenden.

Die meisten geben zwischen 500 und 1,500 Dollar pro Woche aus, wobei 24 % mehr als 1,500 Dollar pro Woche auf ihrer Reise ausgeben (Solo Traveler World).

Da der Markt zweistellig wächst, ist dies ein guter Zeitpunkt, um zu untersuchen, ob Ihre Angebote für Soloreisende optimiert sind.

Um das herauszufinden, müssen wir uns den Soloreise-Markt genauer ansehen.

Danach werden wir uns verschiedene Möglichkeiten ansehen, wie Reise- und Aktivitätsanbieter das Beste aus dem Solo-Trend machen können.

Bereit? Los gehts.

 

Der Markt der Soloreise

Es ist schwierig, Soloreisende zu umreißen, da sie aus einer Vielzahl von Hintergründen in Bezug auf Alter, Einkommen und Nationalität stammen. Es gibt jedoch einige Verhaltensmuster, die wir identifizieren können.

Die Mehrheit der Soloreisenden sind in der Regel Frauen über 55 Jahre, meist mit hohem Einkommen (Travel Agent Central).

solo travel demographics by age

Aufschlüsselung der Soloreisenden nach Alter (Umfrage von Solo Traveler World).

Allerdings stammt ein beträchtlicher Teil der Menschen, die eine Soloreise buchen, aus der Millennium-Generation, die sich durch eine zunehmende Nutzung und Vertrautheit mit digitalen Technologien auszeichnet.

Wenn es um Dinge geht, die man unternehmen kann, entscheiden sich die meisten Soloreisenden für die Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, aber sie suchen auch nach ungewöhnlichen Erlebnissen. Dies bedeutet, dass das Anbieten von einer Mischung aus alternativen und traditionellen Touren eine erfolgreiche Strategie sein kann, um das Interesse von Soloreisenden zu wecken.

what solo travelers do when they travel

Vorlieben von Soloreisenden (Umfrage von Solo Traveler World).

Und während sie allein reisen, wollen Soloreisende oft neue Leute kennenlernen, seien es Einheimische oder andere Touristen. Aus diesem Grund kann das Angebot von Gruppenreisen für Soloreisende paradoxerweise ein sehr guter Zug sein.

Die Bedürfnisse von Soloreisenden kennen

Jetzt, da wir mehr über den Soloreise-Markt wissen, ist es wichtig, über Ihre Angebote nachzudenken. Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Tour oder Aktivität den Bedürfnissen von Soloreisenden entspricht? Das werden wir als nächstes unter die Lupe nehmen.

Gruppenreisen für Soloreisende

Wie wir aus der obigen Tabelle ersehen können, suchen Soloreisende aktiv nach neuen sozialen Kontakten. Und eine der besten Möglichkeiten, neue Menschen kennenzulernen, ist die Teilnahme an einer geführten Gruppentour mit anderen Menschen.

Tatsächlich wuchsen die geführten Touren bei den Soloreisenden zwischen 2013 und 2015 von 21 % auf 46 % (PATA).

Sie können auch eine geführte Tour für Soloreisende organisieren oder einfach klarstellen, dass es ein Angebot für Soloreisende ist. Bei manchen mehrtägigen Touren sitzen die Besucher beispielsweise an verschiedenen Tischen, sodass sie bei jedem Mittag- oder Abendessen neue Leute kennenlernen können.

Um ein neues Angebot mit Regiondo zu erstellen, lesen Sie unseren Support-Artikel zu diesem Thema.

Erstellen Sie ein Video mit Tipps für eine Soloreise

Menschen neigen dazu, Angst oder zumindest Unbehagen zu empfinden, bevor sie zum ersten Mal allein an ein neues Ziel reisen. Deshalb werden die potentiellen Kunden wahrscheinlich online recherchieren, insbesondere über Sicherheitstipps und Erfahrungen, die für Soloreisende relevant sind.

Wenn Sie bereits Videos für Ihr Marketing verwenden (was Sie sollten), kann es relativ einfach sein, einen YouTube-Clip mit den besten Tipps für Soloreisende zu erstellen.

Sie können sich beispielsweise dieses Video ansehen, das über 400,000 Abrufe hat und Ratschläge für Soloreisende bietet.

Fügen Sie eine eigene Seite auf Ihrer Webseite für Soloreisende hinzu

Wenn jemand nach Angeboten sucht, kann eine spezielle Seite auf Ihrer Webseite für Soloreisen einen großen Unterschied in ihrer Entscheidung machen. 

Sie können Dinge wie Sonderangebote, Tipps für lokale Erlebnisse und Hinweise für Treffen von Soloreisenden in Ihrer Stadt einbeziehen.

Dadurch hebt sich Ihre Webseite von der Masse ab und es wird sich anfühlen, als wäre Ihre Tour oder Aktivität speziell auf Soloreisen zugeschnitten.

Bieten Sie an, Fotos zu machen

Das Aufnehmen von Fotos als Teil Ihrer Angebote oder als Werbegeschenk ist eine großartige Idee, um das Erlebnis von Soloreisenden zu verbessern. Ja, im Grunde ist es ist eine gute Idee für alle Ihre Kunden. Aber denken Sie daran, dass Soloreisende wahrscheinlich niemanden haben, der sie fotografiert, sodass es für sie noch mehr Wert schafft.

 

Fazit

Von allen verfügbaren Daten scheint es, als ob Soloreisen beliebter werden und als Trend bestehen bleiben.

Wenn Sie den Markt für Soloreisen kennen, sind Sie besser darauf vorbereitet, den Trend zu nutzen und die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Obwohl es schwierig ist, Soloreisende zu beschreiben, wissen wir, dass sie meist weiblich sind und normalerweise Teil der Babyboomer sind oder der Millennium-Generation angehören.

Wir wissen auch, dass sie nach ungewöhnlichen Erlebnissen suchen und auf Reisen neue Leute kennenlernen wollen. Dies kann Ihnen helfen, neue Angebote rund um Soloreisende zu erstellen und einen größeren Teil dieses Marktes zu gewinnen.

Dinge wie Sonderangebote, Gruppenreisen und die Personalisierung Ihrer Webseite können gut funktionieren, um Soloreisende anzuziehen und sicherzustellen, dass sie Ihre Tour oder Aktivität glücklich verlassen.

Mehr über die größten Reisetrends erfahren Sie hier:

Über uns Trifon Tsvetkov
Hi, I'm Trifon and I'm Regiondo's Content Manager! Hailing from Edinburgh, Scotland (but originally Bulgarian) I like to stay on the edge of what's going on in the worlds of travel and marketing. When I'm not researching, outlining, writing or editing, I play lots of chess and football. Get in touch with me for anything Regiondo or just to have a chat!
Alle Beiträge von Trifon Tsvetkov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.