5 Wichtige technische SEO-Taktiken, die Ihr Ranking verbessern

techinsches SEO

Sie wissen bereits, dass Sie Ihre Google-Such Rankings verbessern müssen. Immerhin suchen mehr als 60% aller Freizeitreisenden online und tätigen auch dort Ihre Reservierungen. Und so muss Ihnen bewusst sein, dass, wenn Sie also von diesen Suchern gefunden werden wollen, Sie in den ersten Suchresultaten auf der ersten Seite von Google erscheinen müssen. Vielleicht fragen Sie sich, was Sie außer dem regelmäßigen Erstellen von Content, was zwar wirksam ist, aber eben doch Mühe und erhebliche Zeit benötigt, machen können. Sie müssen auch das technische SEO berücksichtigen.

Im Wesentlichen ist technisches SEO die gesamte SEO-Arbeit mit Ausnahme der eigentlichen Content-Erzeugung und Bewerbung. Es bietet die notwendige Unterstützung an, die es Ihrem Content ermöglicht, seine Aufgabe zu erfüllen – also, mithilfe von relevanten Keywords und Phrasen ein hohes Ranking zu erzielen. Schauen wir uns deswegen die 5 wichtigsten technischen SEO-Taktiken an, um Ihr Ranking zu verbessern.

 

 

1. Die Grundlagen zuerst

Gutes technisches SEO beginnt bei den Grundlagen. Das bedeutet zuallererst, dass Sie sicherstellen sollten, dass Ihre Seite auf einem sicheren Server gehostet ist, weil dies alles weitere beeinflussen wird. Egal ob Sie einen oder mehrere Server betreiben, Sie sollten zuverlässig sein, mit so wenig Unterbrechungen wie möglich arbeiten und zudem auch besonders sicher sein, um so Schutz gegen Hacking und Datenverlust zu leisten.

Google wacht über all diese Eigenschaft und so können sie, als Resultat, Ihr Ranking beeinflussen. Falls, zum Beispiel, Ihre Host-Server regelmäßig offline gehen und/oder für eine längere Zeit offline sind, wird Ihr Ranking darunter leiden. Zudem werden potenzielle Kunden Sie während dieser Zeit gar nicht finden können. Und falls Ihre Seite durch Malware oder Hacker beeinflusst wurde, könnten Sie leicht auf der Blacklist landen und so gänzlich aus den Suchresultaten ausgeschlossen werden. Sie wollen definitiv vermeiden, dass so etwas geschieht.

 

2. An mobile Geräte angepasst und reaktionsschnell

Mehr als 50% aller Online-Suchen kommen von mobilen Geräten. Bedenken Sie zudem, dass in der Freizeitindustrie die mobilen Buchungen derzeit ungefähr 40% aller digital durchgeführten Buchungen ausmachen. Und diese Zahl wird voraussichtlich die 50%-Marke bis 2021 überschritten haben. Es ist also notwendig, dass Ihre Seite reaktionsschnell und mobilfreundlich ist. Google bevorzugt nun auch auf mobile Geräte angepasst Seiten, was bedeutet, dass es zu einem Schlüsselelement von technischem SEO geworden ist.

Google Analytics ist ein wunderbares Instrument, um den Aufenthalt Ihrer Kunden auf Ihrer ganzen Seite zu verfolgen und zu analysieren. Lesen Sie unbedingt unseren Blogartikel zum Umgang mit Google Analytics.

 

 

 

3. Verbesserte Ladegeschwindigkeit

Die Nutzer erwarten heute sofortige Informationen und sofortige Befriedigung. Laut Googles eigenem Blog “Think with Google”, verlässt fast die Hälfte, mindestens jedoch 40% der Konsumenten eine Seite, falls diese nicht innerhalb von drei Sekunden geladen ist. Dies ist auch der Grund, warum Google in  2010 ankündigte, die Ladegeschwindigkeit einer Seite als Ranking-Faktor zu nutzen und zudem jene Seiten, die dieses nicht einhalten zu bestrafen.

Die Ladegeschwindigkeit der Seite zu verbessern ist deswegen eine der 5 wichtigsten Taktiken für technisches SEO, um Ihr Ranking zu verbessern. Hier sind ein paar Wege, wie Sie die Ladezeiten beschleunigen können:

  • Benutzen Sie nur die wichtigsten WordPress Plugins und werfen Sie alles raus, was nicht wirklich notwendig ist.
  • Optimieren Sie Bilder und Grafiken durch Kompression – Tiny PNG ist das ideale Tool dafür!
  • Versuchen Sie ein Content Delivery Network (CDN) zu nutzen, um die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer Seite zu verbessern.

Sie können auch Ihre aktuelle Geschwindigkeitsstatistik auf dieser hilfreichen Website von Google überprüfen

4. Durchsuchbare Architektur

Eine weitere gute technische SEO-Taktik ist es, sicherzustellen, dass die Seitenarchitektur gut durchsuchbar (“crawlbar”) ist. Falls ein Besucher mehr als drei oder vier Klicks benötigt, um an einen bestimmten Bereich des Contents zu gelangen, dann werden auch die Spider von Google sehr lange benötigen, um ihre Seite zu “crawlen” und den Inhalt zu indizieren. Und als Folge leidet Ihr Ranking darunter. Sie müssen Ihren Content also so kategorisieren, dass er mit einem oder höchstens zwei Klicks erreichbar ist. Eine einfache Möglichkeit, mit der Kategorisierung Ihrer Website-Inhalte zu beginnen, ist die Erstellung von Sitemaps.

 

 

5. Crawl-Error-frei

Neben der Vorsorge, den Spider von Google das Durchsuchen und Indizieren Ihrer Webseite zu erleichtern, müssen Sie auch alle Crawl-Errors beseitigen. Abgelaufene oder unkorrekte Links sind die Hauptschuldigen hier, die meistens zu einem “Nicht gefunden” Crawl-Error führen. Bedenken Sie: Das Hauptziel der technischen SEO-Taktiken ist es, es Google zu erleichtern, Ihren Inhalt zu finden und zu indizieren, um Sie so im Google-Ranking zu verbessern.Eines der besten kostenlosen Tools zur Überprüfung Ihrer defekten Links ist eine Google Chrome-Erweiterung namens Check my Links.

 

 

Zusammenfassung

Der Content mag der König sein, aber kein König kann effektiv regieren, ohne auf die Hilfe und die Mitarbeit von vielen anderen angewiesen zu sein. Und genau das ist das, was technisches SEO macht. Sobald also alle SEO-Teile am richtigen Platz verfügbar sind und Ihre Seite im Ranking oben ist, werden die Leute Sie und Ihre Touren und Freizeitaktivitäten auch finden können. Und dann werden Sie eine Software für Buchungen benötigen, um Ihr Unternehmen einfach und effizient führen zu können. Regiondo ist ein hochwertiger Anbieter von genau solch einer Buchungs-Software.

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns jederzeit!

Über uns Anna Hu
This is Anna, one of the passionate members of Regiondo's marketing team. Besides providing articles about Regiondo features, she enjoys traveling and eating. Growing up in Bavaria in a Chinese household, she got to know both cultures, the typically German and the Chinese. Now she is studying marketing communications and looking forward to expanding her knowledge by working smart and enjoying her daily growth with Regiondo!
Alle Beiträge von Anna Hu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.