10 Dinge, die ein gutes Online-Buchungssystem ausmachen

Unser Online-Buchungssytem wird in vielen Bereichen eingesetzt

Heutzutage wollen Interessenten ihre Touren, Tickets und Services von zu Hause aus online suchen, auswählen und buchen. Das ist bequem für sie, da sie Bewertungen lesen, Preise vergleichen und mehr erledigen können, ohne ihr Zuhause zu verlassen. Mit einer Kreditkarte zur Hand können sie ihre Reiseplanung innerhalb von wenigen Minuten abschließen. Hierzu braucht es allerdings ein Online-Buchungssystem.


Es steht wirklich nicht zur Debatte, ob Sie Online-Buchungen verwenden sollten. Im Jahr 2018 und darüber hinaus ist das ein absolutes Muss.


Was sind also die nächsten Schritte? Verwenden Sie bereits ein Online-Buchungssystem? Suchen Sie nach einem? Falls ja, dann sind Sie an der richtigen Stelle. Wir geben Ihnen eine Liste der zehn Dinge, die Sie bei der Wahl eines Online-Buchungssystems berücksichtigen sollten.

Wir müssen gestehen, dass es schwierig für uns ist, unvoreingenommene Tipps zur Auswahl eines Online-Buchungssystems zu geben, da wir eines betreiben und unseres lieben. Davon abgesehen würden wir Kunden aber andere Systeme vorschlagen, wenn wir glauben, dass unsere Software nicht für sie geeignet ist. Letztlich liegt unser Schwerpunkt auf dem Aufbau guter Beziehungen mit unseren Kunden, also geben wir Ihnen im Folgenden unabhängige Ratschläge zur Wahl eines guten Online-Buchungssystems.

Dinge, die Sie bei der Wahl eines Online-Buchungssystems beachten müssen

1. Sprechen Sie mit Ihrem Team

Sie sollten mit Ihrem Team reden um die Anforderungen an ein Online-Buchungssystem herauszufinden

Bevor Sie beginnen zu recherchieren, mit welchem Onlinesystem Sie arbeiten wollen, befragen Sie Ihr Team zu dessen Bedürfnissen. Sie sollten jeden wichtigen Bereich Ihres Unternehmens diskutieren: Verwaltung, Finanzen, Marketing, Betrieb und Vertrieb. Fragen Sie sie nach den wichtigsten Anforderungen und welche davon im Moment nicht erfüllt werden.

Gleichen Sie diese Liste mit den übergeordneten Zielen Ihres Unternehmens ab, so dass Sie ein umfassendes Verständnis haben, was Ihr Unternehmen von einer Software für Touren und Aktivitäten benötigt und will. Dieser erste Schritt hilft Ihnen bei einer Grundlage für Ihre Recherche.

2. Finden Sie heraus, was Sie brauchen und wollen

Erstellen Sie eine Liste aller Dinge, die Sie brauchen und sortieren Sie diese dann in zwei Spalten: ‚unbedingt erforderlich‘ und ’schön zu haben‘. Dies wird Ihnen dabei helfen, den Unterschied zu verstehen zwischen dem, was Ihr Unternehmen braucht und will, und was Sie schlussendlich brauchen und wollen. Am Ende wird das Ihre Kaufentscheidung beeinflussen.

Ihr Team sollte dabei sein, wenn Sie diese Liste zusammenstellen, damit Sie keine wichtigen Bedürfnisse oder Wünsche vergessen.

Hier sind einige der Unterschiede zwischen einfachen und komplexen Buchungslösungen. Gleichen Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit dieser Liste ab, um herauszufinden, welche Art Buchungssystem Sie brauchen.

Grundlegende Anforderungen an Online-Buchungssysteme:

  • Cloudbasiert
  • Zahlungsmöglichkeiten (Kreditkarte, Überweisung, PayPal, Ratenzahlung, Barzahlung)
  • Inventursystem
  • Echtzeit-Buchung
  • Benutzerfreundliches Interface
  • Kundendienst
  • Integration mit einer E-Mail-Marketing-Software (z.B. Mailchimp, etc.)

Komplexe Anforderungen an Online-Buchungssysteme:

  • SMS- und E-Mail-Automation
  • Sprach- und Währungseinstellungen
  • Individualisierung von automatischen E-Mails
  • Integration mit Drittanbieter-Software (z.B. POS-Systeme, Rating-Portale, usw.)
  • Detaillierte Verkaufsberichte und Statistiken
  • Geschenk- und Wertgutschein-Verwaltung
  • Vertriebskanalverwaltung (z.B. der Regiondo Channel Manager)
  • Ressourcenverwaltung

Behalten Sie Ihre Unternehmensziele im Blick

3. Gleichen Sie Ihre Liste mit Ihren Unternehmenszielen ab

Ihr Team hat Ihnen seinen Beitrag geliefert und Sie haben Ihre Liste mit den unbedingt erforderlichen‘ und den ’schön zu habenden‘ Dingen. Sie sollten nun dieser Liste Ihre Unternehmensziele hinzufügen, um eine klare Linien zwischen den beiden Spalten zu ziehen. Natürlich ist eine bestimmte Funktion nett, aber wenn sie nicht mit Ihren Unternehmenszielen im Einklang steht, sollten Sie diese zusätzliche Investition nicht tätigen. Sie müssen sich auf das konzentrieren, was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist.

4. Betrachten Sie Ihre Budget

In einer perfekten Welt sollte Ihre Entscheidung nicht vom Preis der Software abhängig sein. In der Geschäftswelt müssen Sie allerdings herausfinden, wie viel Sie für ein Online-Buchungssystem zu zahlen bereit sind. Falls Sie sich für ein Standardangebot entscheiden, müssen Sie die Kosten für Provisionen und Gebühren einrechnen, da diese unterm Strich Ihre Gewinnmargen beeinflussen werden.

5. Ist die Bedienung einfach und leicht?

Die Bedienung Ihre Online-Buchungssystems ist extrem wichtigEines der ersten Dinge, über die Sie auf der Suche nach dem richtigen Online-Buchungssystem nachdenken müssen, ist Einfachheit. Wie einfach ist die Bedienung? Werden Ihre Kunden es benutzerfreundlich finden und Ihre Tour problemlos buchen können? Kann die Software einfach mit anderen Systemen, die Sie verwenden, integriert werden? Denken Sie an Ihr CMS-System!

In Ihrem Unternehmen ist Zeit wesentlich und ein gutes Online-Buchungssystem sollte einfach und leicht zu verwenden sein, um so wertvolle Zeit zu sparen.

6. Können Sie Ihre Richtlinien konfigurieren?

Ein Online-Buchungssystem muss es Ihnen ermöglichen, eine erweiterte Richtlinien-Konfiguration einzustellen. Ohne diese Funktion und ohne Beachtung der Richtlinien, ist Ihr Unternehmen nicht vor vielen unnötigen Gebühren und Strafzahlungen geschützt.

Ein gutes Online-Buchungssystem ermöglicht Ihnen, Ihren Service, den Wert von Transaktionen, Abreise- und Ankunftsorte/-länder, Tourbusse, Treffpunkte, zusätzliche Informationen usw. festzulegen.

7. Berichterstattung

Die Berichterstattung ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens und eine wichtige Funktion eines Online-Buchungssystems. Mit einem ausführlichen Bericht haben Sie einen besseren Überblick über Ihre Reservierungen, Richtlinien und Sie erhöhen Ihr Maß an Kontrolle beim Optimieren und Anpassen von Richtlinien und anderen Funktionen.

Mit einem Berichtstool können Sie problemlos Kundendaten, Reisepläne und andere wichtige Analysedaten herunterladen.

Mit dem Online-Buchungssystem von Regiondo können Sie zahlreiche Analysefunktionen nutzen

8. Wie werden sich Ihre internen Prozesse verändern?

Sie müssen sich überlegen, wie sich Ihre internen Prozesse verändern und sich darauf vorbereiten, was Sie benötigen könnten, zum Beispiel zusätzliches Training des Personals. Einige der wahrscheinlich stattfindenden Veränderungen sind folgende:

  • Ihre täglichen Prozesse werden sehr wahrscheinlich automatisiert oder deutlich reduziert werden. Sie werden zum Beispiel weniger Zeit mit der Kommunikation mit Kunden per Telefon oder E-Mail verbringen, da alles über das Online-Buchungssystem abgewickelt wird.
  • Ihre Mitarbeiter können Daten einfach und schnell betrachten und effizienter innerhalb des Unternehmens verteilen.
  • Ihre Mobilität wird erhöht, da Buchungen überall und jederzeit (auf einem Handy oder Tablet) verwaltet werden können. Ihre Mitarbeiter werden den Status Ihres Unternehmens kennen und können Zeitpläne besser und flexibler verwalten.

9. Kann die Software einfach in Ihre Webseite integriert werden?

Cloudbasierte Online-Buchungssysteme haben in der Regel Widgets, die problemlos in Ihre Webseite integriert werden können. Beachten Sie, dass sie zwar sehr einfach zu implementieren sind, Sie aber nur wenig Kontrolle über den Ablauf der Buchung haben werden. Benutzer werden oft auf die Buchungswebseite weitergeleitet, um ihre Buchung abzuschließen, was bedeutet, dass der Benutzer während des Prozesses Ihre Seite verlässt.

Bei einer maßgeschneiderten Lösung haben Sie mehr Kontrolle über den Prozess. Auf diese Weise werden Sie das Nutzerverhalten während des Buchungsprozesses besser analysieren können und dadurch Konversionen optimieren.

10. Was ist mit der Qualität des Kunden-Supports?

Bei Ihrem Online-Buchungssystem sollte der Kundenservice nicht zu kurz kommenDieser Punkt ist ein sehr wichtiger Aspekt. Unterstützung zu bekommen, wenn Sie sie brauchen, ist für Ihr Unternehmen unerlässlich. Ja, Selbstbedienungs-Support-Systeme sind toll, aber Sie brauchen zeitnahe Antworten, wenn Sie technische Probleme haben. Diese könnten sich schlussendlich auf Ihren Umsatz auswirken.

Sie müssen also die folgenden Fragen stellen: Wie ist die Bearbeitungszeit des Supports? Müssen wir mehr bezahlen, um zeitnah Antworten auf unsere Fragen zu erhalten? Ist der Kundendienst in unserer Zeitzone verfügbar?

 

Zusammenfassung

Die Auswahl des besten Buchungssystems für Touren und Aktivitäten braucht Zeit. Sie müssen über den Preis, nötige und nicht wirklich notwendige Funktionen nachdenken; und über viele andere Fragen, die wir oben beleuchtet haben. Entscheiden Sie sich für die Option, die Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen und Ihren Kunden die beste Benutzererfahrung bietet.

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um herauszufinden, ob unsere Software für Sie die richtige Lösung ist.

Wir sind da, um zu helfen 🙂

Über uns Robert Fink
Alle Beiträge von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.