Mehr Umsatz durch Zusatzprodukte – So geht’s!

Zusatzprodukte sind eine großartige Lösung, um Ihre Gewinnspanne über Ihre Kernangebote und Dienstleistungen hinaus zu verbessern. Erfahren Sie hier, wie Sie den richtigen Ansatz anwenden und die richtigen Produkte für Ihre Angebote auswählen, um erfolgreich zu sein.

So wählen Sie die richtigen Zusatzprodukte, damit Ihre Angebote noch attraktiver werden.

Lesezeit: 3 Minuten

Ein original Beitrag von Christina Quintanilla, ins Deutsche übersetzt von Robert Fink

Was Kunden wirklich wollen

Für ein Umsatzplus durch Zusatzprodukte müssen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden voll und ganz verstehen. Ihre Merchandising-Produkte sollten eher eine Lösung sein, als einfach nur ein weiterer Verkauf. Auf diese Weise können Sie Ihren Kunden helfen, Dinge zu entdecken, die sie tatsächlich brauchen.

Die Konsumenten verlieren durch irrelevante Produkte die Lust und es ist wahrscheinlich, dass sie Ihre Seite verlassen, wenn ihnen diese Vorschläge präsentiert werden. Wenn sie im Kaufprozess sind, kaufen Ihre Kunden eher Artikel, die ihre Reise lustiger, sicherer, bequemer und unvergesslicher machen.

Entdecken Sie, wie Sie mehr über unsere neue Merchandising-Funktion verkaufen können.

Passenden Artikel definieren

In einigen Fällen können die Bedürfnisse Ihrer Kunden offensichtlich sein – wie zum Beispiel eine GoPro Kamera und ein Helm für eine Wüstenquad-Tour. Aber es kann auch Fälle geben, wo ein bisschen Recherche hilft, damit Sie die richtigen Produkte finden. Dies kann durch Fragebögen und Umfragen erfolgen, oder indem Sie einfach Ihre Kunden in ein Gespräch verwickeln, um ihre Bedürfnisse kennenzulernen.

Bevor Sie Ihren Kunden Vorschläge für Zusatzprodukte präsentieren, fragen Sie sich, ob der Artikel wirklich relevant und nützlich ist. Wenn Sie Kunden eine Auswahl an Artikeln anbieten, achten Sie darauf, eine Erklärung für jeden Artikel zu geben und verdeutlichen Sie den persönlichen Mehrwert.

Lesen Sie mehr darüber, wie man ein Merchandising-Produkt erstellen kann.

Passende Zusatzartikel

Als Anbieter von Freizeitaktivitäten können Sie viele Dienstleistungen über Ihr Hauptprodukt hinaus anbieten. Hier sind ein paar Ideen, wie Sie Zusatzprodukte verwenden können, um Ihre Einnahmen zu erhöhen.

Fotos und Videos als ZusatzprodukteFotos & Videos – Wenn Sie ein Anbieter von Outdoor-Abenteuern sind, einen Freizeitpark betreiben oder Reiseanbieter für Safaris sind, dann ist das hier die perfekte Gelegenheit für Sie. Videos und Fotos sowie spezielle Bilderrahmen sind das perfekte Souvenir für Ihre Gäste, das sie mit nach Hause nehmen können. Mit Ihren Fotos und Videos können Kunden den lustigen Blick auf ihrem Gesicht während ihrer Achterbahnfahrt teilen, sehen ihre spannende Rafting-Tour noch einmal oder nehmen einen Schnappschuss von sich selbst neben schönen und exotischen Tieren mit nach Hause.


Zusätzliche Ausrüstung kann vielen Kunden einen Mehrwert bringenZusätzliche Ausrüstung – Je nach Art Ihrer Angebote können zusätzliche Ausrüstung wie Karten, Helme, Tauchanzüge, Handschuhe, Regenponchos, Kletterschuhe oder Schwimmwesten nötig sein. Geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, ihre eigene Ausrüstung mitzubringen. Dies ist nicht nur vorteilhaft für Gäste, die mit Ihrer Aktivität erste Erfahrungen sammeln, sondern auch für erfahrene Gäste. Manche können in einer bestimmten Aktivität erfahren sein und haben ihre eigene Ausrüstung, aber manchmal ist es nicht möglich, diese Ausrüstung auf eine Reise mitzubringen und mieten ist einfacher.


Videokameras als ZusatprodukteVideokameras – Eine Abenteuer-Kamera ist ein tolles Zusatzprodukt für jede Aktivität im Freien. Videos sind der beste Weg, um ein Adrenalin-Erlebnis wie Bungee-Jumping, eine Rodelbahnfahrt, Rafting oder Paragliding noch einmal zu erleben.

Die Voreile von Zusatzprodukten

Am Ende gibt es zwei primäre Vorteile und Ziele Ihrer Merchandising-Produkte – erstens werden sie den gesamten Kaufbetrag erhöhen. Zweitens werden sie auch die Zufriedenheit Ihrer Kunden steigern. Diese sehen Ihr Geschäft und Ihren Kundendienst in einem positiven Licht, wenn sie Ihre Vorschläge hilfreich finden. Indem Sie guten Rat und nützliche Informationen anbieten, können Sie sich von Ihrer Konkurrenz abheben und dem Kunden mehr als nur eine einfache Tour bieten.

Weniger Arbeit mit Regiondo

Viele Anbieter von Freizeitaktivitäten fügen zusätzliche Artikel zu ihren Angeboten hinzu, aber das kann teuer und schwer zu verwalten sein. Mit Regiondo helfen wir Ihnen, alles an einem Ort sowie zu verwalten, um so den Überblick zu bewahren.
Regiondos Merchandising-Funktion ist eine großartige Möglichkeit Impulskäufe voranzutreiben, sobald die Kunden bereits im Einkaufswagen sind.
Die Bereitstellung von Zusatzprodukten kann Ihnen helfen, tiefere Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen und Ihren Angeboten einen Mehrwert zu verleihen. Mit erhöhtem Gewinn und Mehrwert durch zusätzliche Artikel, gewinnen sowohl Sie als auch Ihre Kunden.

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen!

Bieten Sie bereits Zusatzprodukte an? Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen auf diesem Bereich. Wir würden uns freuen, Ihnen mit Rat zur Seite zu stehen, damit Ihr Unternehmen weiter wachsen kann. Schicken Sie uns jederzeit eine E-Mail an partner@regiondo.com und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Oder sehen Sie sich gerne unsere Wissensdatenbank an. Hier können Sie nach Artikeln suchen, Fragen stellen und vor allem Antworten finden.

Über uns Robert Fink
Alle Beiträge von Robert Fink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.