Mobile-Ticketing – die Zukunft Ihres Online-Shops

Mobile-Ticketing: Leicht gemacht!

Um als Freizeitanbieter mit der Zeit zu gehen und sich gegen die stetig wachsende Konkurrenz durchzusetzen, müssen auch Sie online verkaufen. Da Buchungen über mobile Endgeräte immer bedeutender werden, ist der Einstieg ins Mobile-Ticketing unerlässlich. Dabei gibt es allerdings einige entscheidende Faktoren zu beachten!

Mobile-Ticketing: Freizeit wird mobil gebucht

Dass der Online-Handel in Deutschland floriert ist längst keine Neuigkeit mehr. Allerdings wird neben dem klassischen Online-Shopping auch das Planen und Buchen von Freizeitaktivitäten immer wichtiger. Ihre Kunden möchten sich überall und jederzeit über Freizeitangebote informieren und im Anschluss direkt buchen können.

Ein signifikantes Umsatzwachstum ist dabei besonders bei Buchungen über mobile Endgeräte, also Smartphones und Tablets zu verzeichnen. Verglichen mit dem Vorjahr sind 2015 die Buchungszahlen über Smartphones um 315% und über Tablets um 115% angestiegen. Um langfristig erfolgreich zu sein, dürfen Sie diese Absatzkanäle also auf keinen Fall vernachlässigen. Mobile-Ticketing ist also wichtiger denn je!

Was müssen Sie dafür tun?

Nun stellt sich natürlich die Frage, was die Erfolgsfaktoren für einen reibungslosen Online-Einkauf bzw. eine reibungslose Online-Buchung sind?

Zunächst muss sich das Design Ihres Online-Shops bzw. Ihrer Webseite automatisch an mobile Endgeräte anpassen können. Bei diesem sogenannten responsiven Webdesign wird die Darstellung Ihrer Webseite automatisch so abgeändert, dass sie auf jedem Endgerät möglichst übersichtlich und benutzerfreundlich erscheint.

Außerdem ist es für einen erfolgreichen Online-Shop auch entscheidend, welche Zahlungsmöglichkeiten den Kunden zur Auswahl stehen. Durch die stetig steigende Konkurrenz in der Freizeitbranche, ist es für Sie ein Muss, auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden einzugehen. Neben der Optimierung Ihrer Webseite für mobile Endgeräte können daher auch die gebotenen Zahlungsmöglichkeiten über den Kaufabschluss oder einen Wechsel zur Konkurrenz entscheiden.

Zahlungsarten – Vielfalt als Grundlage des Erfolgs

Die Entscheidung für eine Online-Buchung mit einer bestimmten Zahlungsmethode wird im Wesentlichen durch die Faktoren Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit beeinflusst.

Als beliebteste Systeme, besonders beim Thema Sicherheit gelten Paypal und der Kauf auf Rechnung. Das erklärt, warum fast die Hälfte aller Online-Transaktionen per Paypal durchgeführt wird.

Für Sie bedeutet das konkret, dass Sie eine enorm gute Resonanz und weniger Abbrüche des Kaufprozesses verzeichnen, wenn sie verschiedene Zahlungsmethoden und insbesondere Paypal in Ihrem Online-Shop zur Verfügung stellen. Gerade für mobile Endgeräte ist eine schnelle und unkomplizierte Buchungsabwicklung entscheidend. Auch hier gilt Paypal als das beste und am häufigsten genutzte System.

Was können Sie tun, um Ihren Online-Shop zu verbessern?

Für Sie als Anbieter ist es natürlich schwierig, alle gängigen Zahlungssysteme in Ihrem Online-Shop bereitzustellen. Da es sich bei den Zahlungsmethoden um komplexe Systeme handelt, ist die Verwaltung ebenso kompliziert wie zeitaufwändig. Hier bietet es sich an, auf die Hilfe externer Dienstleister zu vertrauen.

Die Buchungslösung Regiondo Pro stellt ein umfassendes System mit allen relevanten Zahlungsmethoden und einem responsiven Design bereit und übernimmt darüber hinaus auch noch die Zahlungsabwicklung. Für Sie bedeutet das konkret, dass Ihnen ein erheblicher Teil Ihrer Arbeit abgenommen wird, Ihre Kunden zufrieden gestellt werden und Sie einfach mehr Umsatz generieren können.

Wenn Sie testen möchten, ob Ihre Webseite bereits responsiv ist, können Sie dies ganz einfach mithilfe von Google tun. Diese Seite zeigt Ihnen direkt an, wie Ihr Online-Shop auf einem mobilen Endgerät aussieht und was zu verbessern ist.

 

trial